UMZUG: http://hogwarts-dark-ages.forumieren.com/, viel Spaß weiterhin. :) - John Poole
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Das Quidditchsystem

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Das Quidditchsystem   Mo März 11, 2013 3:25 pm

Natürlich gibt es in Hogwarts immer noch die beliebten Quidditchspiele, mit denen wir uns auch beschäftigen werden.
Pro Jahr (in Spielzeit) findet regulär ein Turnier (Mit insgt. 3 Spielen pro Haus) statt. Das Gewinnerteam erhält selbstverständlich auch den Quidditchpokal für sein Haus.
Es ist aber auch möglich, auf Wunsch ein paar andere Quidditchspiele außer der Reihe zu spielen, was natürlich vorher abgesprochen werden muss. Für diese 'Freundschaftsspiele' gibt es allerdings keine Hauspunkte zur Belohnung für das Gewinnerteam. Hauspunkte gibt es nämlich nur für die Turniere! ;D

Damit wir die Quidditchspiele in unser RPG einbauen konnten, mussten wir aber ein eigenes Spielsystem entwerfen, welches ihr hier nachlesen könnt.
(Die richtigen Quidditchregeln findet ihr übrigens hier: http://de.harry-potter.wikia.com/wiki/Quidditch )


Wir benötigen folgende Rollen pro Spiel:
- 2 Sucher (1 pro Team)
- 6 Jäger (3 pro Team)
- 2 Hüter (1 pro Team)
- 4 Treiber (2 pro Team)
- 2 Moderatoren (1 Pro Team, welches nicht am Spiel teilnimmt!)
- 1 Schiedsrichter (Ein beliebiger Professor [Eigentlich wäre es der Professor, welcher den Flugunterricht gibt, da wir aber keine Unterstufe spielen, fällt dieser Professor aus und kann im Quidditchspiel durch jeden anderen Professor ersetzt werden])

Bevor das Spiel anfängt, ist es wichtig, dass die 2 Moderatoren sich auf eine bestimmte Zahl zwischen 1 und 100 einigen, welche den Schnatz symbolisiert. Das machen sie allerdings privat. Sobald sie sich auf eine Zahl geeinigt haben und diese einem Admin zur Kontrolle geschickt haben, beginnt die 1. Runde des Spiels. Die Moderatoren selber sind übrigens aus den Häusern, welche gerade nicht an einem Spiel teilnehmen. - Sonst könnte man ja riskieren, dass die Moderatoren ihren Suchern das per PN sagen. Wir trauen euch das zwar nicht zu, aber wir wollen sinnlose Anschuldigungen vermeiden.

Die Aufgabe der Sucher ist es nun, die besagte Zahl herauszufinden.
Dazu können sie pro Runde eine Zahl an den Moderatoren per PN schicken. (Ihr könnt sie natürlich auch in den Spielethread schreiben, aber dann weiß euer Gegner, was ihr für eine Zahl gewählt habt, was euch eventuell den Sieg kosten würde.) 
-- Ist die Zahl einmal abgeschickt, könnt ihr euch nicht mehr um entscheiden. --

Während die Sucher das erledigen, einigen sich die Jäger ebenfalls auf eine Zahl. – Diesmal aber zwischen 1 und 6.
Pro Runde darf sich jedes Jäger-Team hier auf eine Zahl einigen, welche ihr dieses Mal aber in den Spielethread postet.

Haben beide Teams das erledigt, darf auch der Hüter sich eine Zahl zwischen 1 und 6 aussuchen, welche aber nun noch NICHT ausgewählt wurde. Diese gibt er nun auch öffentlich Preis.
Wurden alle 4 Zahlen genannt, würfelt der Schiedsrichter. (Dazu gibt es einen speziellen Code, welchen ihr hier nachlesen könnt!)
Das Jägerteam, wessen genannte Zahl näher an der gewürfelten Zahl dran ist, hat nun den Quaffel ins Tor geworfen und 10 Punkte für ihr Team erspielt.  - Vorausgesetzt diese Zahl wurde nicht vom Hüter des gegnerischen Teams genannt. In diesem Fall würde es für beide Teams in dieser Runde 0 Punkte geben. Wenn der Abstand einer Zahl zwischen den Jägerzahlen gleich ist, gibt es für niemanden Punkte. Die Jägerteams posten nacheinander immer als erstes.
(Sollte der Würfel genau die Zahl treffen, welche ein Jägerteam vorher genannt hat, gibt es keine Extrapunkte!)

Sind diese beiden Schritte vollendet, ist es nun die Aufgabe der Moderatoren alles zusammenzufassen und als Quidditchspiel darzustellen. Hierbei erwähnen sie nun auch wieder die Sucher und geben ihnen so Tipps, wie nah sie an der ursprünglich ausgedachten Zahl liegen.
(Beispiel: „Was tut Person A da?! Sie fliegt genau in die falsche Richtung und ignoriert den Schnatz vollkommen! Sie sollte sich ein Beispiel an Person B nennen, welche nun ganz nah am Schnatz ist!“)
Damit es nicht zu Missverständnissen kommt:
> 10 Zahlen von der gesuchten Zahl entfernt: 
Der Schnatz ist zwar in Sichtweite, aber der Spieler schafft es nur gerade so den Schnatz zu folgen.
> 5 Zahlen von der gesuchten Zahl entfernt: 
Der Spieler verfolgt den Schnatz, kommt aber nicht nah genug an ihn heran.
> 3 Zahlen von der gesuchten Zahl entfernt: 
Der Spieler ist ganz nah am Schnatz.
Es reicht, wenn die Moderatoren nur sinngemäßg dasselbe sagen! Außerdem können sie es viel schöner und spannender ausschmücken. Nur der letzte Satz sollte die entscheidene Information enthalten.

Damit ist die 1. Runde vorbei und die 2. Runde beginnt. Diese läuft aber wie jede andere Runde auch genau wie die Erste ab.
Allerdings haben die Treiber alle 3 Runden die Chance, sich auf einen Spieler des gegnerischen Teams zu einigen, welcher nun vom Klatscher getroffen werden soll, und nun für 1 Runde ausfällt. (Sollte ein Spieler 3 Mal von einem Klatscher getroffen werden, wird er sich danach für 1.Tag im Krankenflügel befinden!) Sucher sind hierbei ausgeschlossen!
Sollte ein Spieler von dem Klatscher getroffen worden sein, hat dessen Mannschaft, die Chance, ihn durch seinen Ersatzspieler zu ersetzen. Wird dieser auch getroffen (oder innerhalb dieser Runde nicht onkommen), fehlt dem dazugehörigen Team ein Spieler und das andere Team hat einen Vorteil.
Sucher können zwar auch von Klatschern getroffen werden, damit sie eine Runde ausfallen, können aber nicht im Krankenflügel landen. Trotzdem dürfen Sucher nur 3x pro Spiel getroffen werden.

Sollte ein Sucher nun den Schnatz finden, ist das Spiel vorbei.


Sonstiges:
- Das System selber wird auf dem Schlachtfeld ausgeführt, was auch die Posts der Moderatoren miteinbezieht. Schon während wir einen Gewinner und einen Punktestand bestimmen, dürft ihr aber auf dem Quidditchfeld und der Zuschauertribüne das System ausposten, also das Spiel in RPG-Form schreiben, für die fleißigen Schreiber unter euch. Auch nachdem ein Gewinner feststeht, könnt ihr eure Posts trotzdem im Quidditchstation fortführen. Sollten im Quidditchstadion über 3-4 Tage keine Posts mehr gesetzt werden, gehen wir davon aus, dass ihr mit euren Posts fertig seid und öffnen Feld und Tribüne auch wieder für normale Posts. (Solltet ihr also für mehrere Tage nicht onkommen können, wollt dort aber noch posten, wäre es taktisch sinnvoll einem Admin bescheid zu sagen!)
- Jede Runde darf höchstens 24 Std. laufen. Sollte jemand in der Zeit keine Zahl genannt haben, begeht er ein Foul. Nach 3 Fouls fliegt auch dieser Spieler vom Spielfeld, was bei einem Sucher natürlich den Sieg seines Teams kosten würde.
- Natürlich hat jedes Team auch einen Kapitän, welcher hauptsächlich dazu da ist, neue Spieler in dieses Quidditchsystem einzuweisen und die Fragen seiner Mitspieler zu beantworten.
Der Kapitän muss nicht unbedingt immer der Sucher sein, sondern wird jedes Jahr neu von seiner Mannschaft gewählt.
(Man kann nicht 2x Kapitän sein, da das unfair den anderen gegenüber wäre!)
- Jedes Team darf pro Spieler einen Ersatzspieler haben, welche er bei Fouls und Angriffen der Treiber auswechseln könnt (und natürlich auch, wenn jemand einfach zu sehr mit dem RL beschäftigt ist!)


Macht euch keine Sorgen, wenn ihr nicht alles verstanden habt. Ihr könnt euch alles nochmal von eurem Team erklären lassen. Außerdem müsst ihr z.B. als Treiber ja auch nicht wissen, was der Sucher macht. - Ihr müsst also nur eure Aufgabe verstanden haben^^


Liebe Grüße, Rose ♥
Nach oben Nach unten
 
Das Quidditchsystem
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Harry Potter - Das Buch des Grauens (RPG) :: Allgemeines :: Regeln-
Gehe zu: